Weiß-Ferdl-Mittelschule

http://weiss-ferdl-hs.de/index.php?print=true

Startseite

 

Sehr geehrte Besucher unserer Website,

Wir freuen uns sehr, dass Sie die Seiten der Weiß-Ferdl-Mittelschule in Altötting besuchen. Das Motto unserer Schule lautet „Lernen und Lachen“. Dies ist bei uns ganz gut möglich. Lernen findet in den großen Klassenzimmern, in modernen EDV-Räumen, Schulküchen und in Gruppenräumen statt. Unsere Weiß-Ferdl-Schule gehört dank der Unterstützung der Stadt sicherlich zu den am besten ausgestatteten Mittelschulen in der Umgebung. Aber auch das Lachen kommt an unserer Schule nicht zu kurz. Mit verschiedensten Veranstaltungen und Aktionen wird auch in diesem Schuljahr das Schulleben bereichert.

Alle interessanten Neuigkeiten finden Sie auf unserer Website. Wir wünschen Ihnen beim Schmökern viel Spaß!

Thekla Möslinger, Schulleiterin 

 

 

Bienenpaten für die vier ... von Monika Tuschl 19:42 - 13.12.2017

Seit drei Jahren gibt es an der Weiß-Ferdl-Mittelschule eine Bienen AG, die sich bei den Schülern großer Beliebtheit erfreut. Mittlerweile hat die Schule bereits vier Bienenvölker. Die Schüler treffen sich einmal pro Woche und lernen dabei alles rund um die Bienen kennen: Sie ernten Honig, verarbeiten Imkerprodukte, zeigen ihr handwerkliches Geschick bei diversen Reparaturarbeiten und lernen die Natur besser kennen. Da häufig Unkosten anfallen, ist die Bienen AG auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Aus diesem Grund übernahmen vier Sponsoren („Die Blüte“, „Hotel Schex“, „Brauerei Hell“ und „Bestattung Liegl/Keßler“) die Patenschaft über jeweils ein Bienenvolk.

In einem feierlichen Rahmen stellte der Leiter und Gründer der Bienen AG, Herr Josef Vollath, zusammen mit seinen Bienen AG Schülern ihre Tätigkeitsbereiche vor. Im Beisein vom stellvertretenden Schulleiter Herr Bruckmaier und der Schulreferentin der Stadt, Frau Schlederer, überreichte er die Urkunden für die Patenschaften. Damit kann die Bienen AG beruhigt in eine weitere Saison gehen.  



Die 6. Klassen der Weiß-F... von Monika Tuschl 11:49 - 26.11.2017

Die 6. Klassen zu Besuch in der Stadtbücherei

Im November besuchten die drei 6. Klassen der Altöttinger Weiß-Ferdl-Schule an jeweils drei Vormittagen die Altöttinger Stadtbücherei. Nach angeregten Gesprächsrunden rund um das Thema Medien, erhielten die SchülerInnen eine Führung durch beide Büchereietagen. Ob sie gut aufgemerkt hatten, zeigte sich dann im anschließenden Bücherei-Quiz.

Zwei SchülerInnenkonnten sich jeweils eine kostenlose Bücherei-Mitgliedschaft für ein Jahr sichern.

Sonja Zwickl, Büchereileiterin



Schülersprecherwahl von Monika Tuschl 21:41 - 18.11.2017

Neue Schülersprecher an der Weiß-Ferdl-Mittelschule Altötting

Nicht die Klassensprecher wie in den vergangenen Jahren, sondern alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule wählten im Oktober unsere neuen Schülersprecher.

Fast alle beteiligten sich an der Wahl und ermittelten so folgendes Ergebnis:

  1. Schülersprecherin: Stephanie Schwertfellner, Klasse 10M2 (mitte)
  2. Schülersprecher: Erik Kvasov, Klasse 9c (rechts)
  3. Schülersprecherin: Celina Kürschner, Klasse 9b (links)

 

Wir wünschen den neuen Schülersprechern und auch den Klassensprechern viel Freude mit ihrer neuen Aufgabe und sagen jetzt schon ein großes Dankeschön im Voraus für Euren Einsatz für die Weiß-Ferdl-Mittelschule !

Martin Eder-März, Jugendsozialbarbeiter



Berichtigung von Monika Tuschl 18:20 - 20.09.2017

Berichtigung - Spende Kicker

An dieser Stelle wird darauf hingewiesen, dass im Jahresbericht ein redaktioneller Fehler aufgetreten ist.

Der Kicker für den Bistrobereich war eine großzügige Spende der Firma Vinnolit!

Die Schulfamilie bedankt sich herzlich !

i.A. Monika Tuschl, Lehrerin



Ganztageswanderung der Pr... von Monika Tuschl 17:24 - 20.09.2017

Ganztageswanderung der Praxisklasse - Härtetest bestanden

Bereits am dritten Schultag wanderte die Praxisklasse nahezu 20 km am Stück. Beginnend an der Weiß-Ferdl-Mittelschule ging es nach Winhöring. Von dort weiter zu einer Waldschlucht und anschließend zurück zum Jugendtreff “Öttifun” in Neuötting.

Gemeinsam mit den Sozialpädagogen Dieter Prenninger-Hackl, Anna-Lena Holzapfel und dem Sozialpädagogen der Praxisklasse, Herrn Daniel Fiszel, machten sich 14 Schülerinnen und Schüler mit ihrer Klassleiterin Frau Kathrin Krempl gut ausgerüstet auf den Wanderweg.

Während des Weges waren einige Aufgaben zu lösen. Im Wald angekommen, wurde eine Seilbahn über die Schlucht aufgebaut. Jeder Schüler wagte die abenteuerliche Fahrt. Leider überraschte der Regen, sodass alle früher als geplant in das Jugendtreff “Öttifun” Neuötting fuhren und dort den Tag mit Spielen und Pizza ausklingen ließen.

Ein gelungender Auftakt in das neue Schuljahr!